Pack' mit an!

Um die täglichen Aufgaben erledigen zu können, solltest Du keine Angst vor Eseln haben. Da Du viel in der freien Natur arbeitest, solltest Du Dich auch nicht an dreckiger Kleidung und heißem Klima stören. Dein Arbeitsplan wird gemeinsam erstellt.

Du unterstützt die Stiftung und Mitarbeiter tatkräftig bei der täglichen Eselpflege wie Instandhaltung und Erweiterung der Anlage sowie Sattelpflege.

 

Allgemein ist das Gestüt sehr ländlich, dafür aber traumhaft und idyllisch in den Bergen gelegen. Die weitläufige Landschaft und die abgelegene Lage des Gestüts eignen sich hervorragend für ausgedehnte Ausritte, Eselwanderungen oder Spazierengehen und Joggen. Dabei wirst Du keiner Menschenseele begegnen und kannst die Landschaft genießen. Normalerweise steht immer ein Esel zum Reiten bereit.

Unterkunft

Die einfache Unterkunft befindet sich direkt auf dem Gestüt und verfügt über eine eigene Waschmaschine sowie eine kleine Küche (je Woche 150 € je Person). Als Voluntär solltest Du Dich aber darauf einstellen, dass die Unterbringung sehr einfach gehalten ist und Luxusgedanken hier unpassend sind. Die Verpflegung erfolgt in Form der Selbstversorgung.

Einsatzdauer

Du kannst an dem Projekt ab einer Dauer von 2 Wochen teilnehmen.

Projektinfos auf einen Blick

Altersbegrenzung: ab 18 Jahre

Beginn: ab sofort möglich 

Einsatzdauer: mind. 2 Wochen

Anreise: Flug bis Valencia oder Alicante ab dort mit Leihwagen.

Projektstandort: 03727 Xaló, Alicante, Spanien

Sprachkenntnisse: keine Voraussetzung

Versicherung: vor der Anreise muss eine aktuelle Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden

(Kosten für die An- und Rückreise, Appartement sowie die Lebensmittel für den eigenen Bedarf müssen selbst übernommen werden).

Kontakt

Alexander Aretz

E-Mail: lesmurtes@web.de

Tel.: 0034 965 973 244